zockomat.de
Die drei ???
jede Folge nur 5,95€ bei Musicload!


SpielelisteForumBestenlisten
Hilfe / FAQ / DatenschutzShopRegistrieren
» anmelden   Forumfunktionen:  Regeln/Hilfe || Suche || Mitgliederliste || Team
Werkzeuge
 Menü
 Wo bin ich?
 Schnellsuche
 Navigation
Zum Seitenanfang
zurück weiter
Zum Seitenende
Seite
Board
Autor
Seiten:   [ 1 ] [ 2 ] > 3 < [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] 
17.08.2005, 18:09 Uhr
Die Schatzis
Profi-Zocker
Avatar von Die Schatzis
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

geen on mal in de K. A:
Die Nacichtengentur dd (Detscher Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, dessen Parteichef Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte SPD-Sprecher Lars Khn noch in gesetzten Worten, sprach von „totam Ung”.
Doch am Nachmittag überschlugen sich Mitglieder des SPD-Vorstandes mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dame spach SPD- Andrea Nahles von einer „Stikbombe”. SPD-Generalsekretär Benneter warf ddp vor, der Bericht sei „erstunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelraten der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? Und: Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutet eine „Desinfomationskamp” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochen worden, ge Neuwahlen abzusagen und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war
Zeit heilt keine Wunden,
man lernt nur mit den Schmerzen zu leben!!
Profil ] [ Suche ]
23.08.2005, 18:37 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. A:
Die Nacichtengentur dd (Detscher Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, dessen Parteichef Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte SPD-Sprecher Lars Khn noch in gesetzten Worten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschlugen sich Mitglieder des SPD-Vorstandes mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dame spach SPD- Andrea Nales von einer „Stikbombe”. SPD-Generalsekretär Benneter warf ddp vor, der Bericht sei „rstunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelraten der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? Und: Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutet eine „Desinfomationskamp” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochen worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen
Profil ] [ Suche ]
23.08.2005, 19:30 Uhr
Die Schatzis
Profi-Zocker
Avatar von Die Schatzis
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. A:
Die Nacichtengentur dd (Detscher Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, dessen Parteichef Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte SPD-Sprecher Lars Khn noch in gesetzten Worten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschlugen sich Mitglieder des SPD-Vorstandes mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dame spach SPD- Andrea Nales von einer „Stikbombe”. SPD-Generalsekretär Benneter warf ddp vor, der Bericht sei „rstunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelraten der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutet eine „Desinfomationskamp” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochen worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und
Zeit heilt keine Wunden,
man lernt nur mit den Schmerzen zu leben!!
Profil ] [ Suche ]
23.08.2005, 20:14 Uhr
tarantel
Zock-Elite
Avatar von tarantel
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. A:
Die Nacichtengentur dd (Detscher Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, dessen Parteichef Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte SPD-Sprecher Lars Khn noch in gesetzten Worten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschlugen sich Mitglieder des SPD-Vorstandes mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dame spach SPD- Andrea Nales von einer „Stikbombe”. SPD-Generalsekretär Benneter warf ddp vor, der Bericht sei „rstunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelraten der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutet eine „Desinfomationskamp” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochen worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen.
ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben!!!!
Profil ] [ Suche ]
23.08.2005, 22:06 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. :
Die Nacichtengentr dd (Detscher Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte SPD-Sprecher Lars Khn noch in gesetzten Worten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andrea Nales von einer „Stikbombe”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „rstunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelraten der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutet eine „Desinfomationskamp” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 00:25 Uhr
acme
Robotic Admin
Avatar von acme
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n dwnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. :
Die Naichtengentr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, au Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wählen – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte PD-Sprecher Lars hn noch in gesetzten orten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Stikbombe”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erlogen”.
Fraktionsvize Michael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rätelrat der Hauptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorstandsmitglied Ludwig Siegler vermutt eine „Desinfomationkam” e CS, weil der Bericht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Montag mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzler zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten
 [/Recycling] 
o.O
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 11:06 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. :
Die Naichtengentr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, a Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wähle – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte PD-Sprecher Lars hn noch in gesetzten orten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Stibomb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Fraktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rtelrat der Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitglied Ludwig Siegler vermutt eine „Desinfomationkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzl zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger
 [/Recycling] 
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 12:35 Uhr
tarantel
Zock-Elite
Avatar von tarantel
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn öb-Wakampf?

en n mal in de K. :
Die Naichtengentr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem aneblichen Geheimplan des SPD-Vorstandes berichtet, a Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wähle – und einfach weiterzuregieren.
Er dementierte PD-Sprecher Lars hn noch in gesetzten orten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmittag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adresse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Stibomb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Fraktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Dreckweine!”
Rtelrat der Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitglied Ludwig Siegler vermutt eine „Desinfomationkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzl zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger
 [/Recycling]  misteriösen
ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben!!!!
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 14:29 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn öb-Wakampf?

en n mal in de . :
Die Naichtengntr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem anebichen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wähle – und einfach weiterzureieren.
Er demnterte PD-Sprecher Lar hn noch in gesetzten orten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adrsse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Stibomb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Fraktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat der Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitglied Ludwig Siegler vermutt eine „Desinfomationkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusage und Münfeg zu Kanzl zu wählen.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger
 [/Recycling]  misteriösen Kellergeister
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 14:55 Uhr
BestBoschi
erfahrener Zocker
Avatar von BestBoschi
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn öb-Wakampf?

en n mal in de . :
Die Naichtengntr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem anebichen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen zu erichten, desen Parteichf Müntefering zum Kanzler zu wähle – und einfach weiterzureieren.
Er demnterte PD-Sprecher Lar hn noch in gesetzten orten, sprach von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adrse des Urhebers der Meldung!
Gar nicht wie eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Faktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ludwig Siegler vermutt eine „Desnfomaionkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähle.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger
 [/Recycling]  misteriösen Kellergeister stolzierten
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 18:07 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in de . :
Die Naichtenntr dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem anebichen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen zu erichten, desen Pateichf Müntefering zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzureieren.
Er demnterte PD-Sprecher Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adrse des Urheber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Faktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ludwig Siegler vermutt eine „Desnfomaionkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähle.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger
 [/Recycling]  misteriösen Kellergeister stolzierten graziös
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 18:41 Uhr
Die Schatzis
Profi-Zocker
Avatar von Die Schatzis
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naichtennt dd (Detser Depsen-Dienst) hatte am von einem anebien Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Müntefering zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzureieren.
Er demnterte PD-Sprecher Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mit an die Adrse des Urheber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Faktionsvize Micael Müller pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ludwig Siegler vermutt eine „Desnfomaionkam” e CS, weil der Bercht aus dem Münchner dd-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähle.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger misteriösen Kellergeister stolzierten graziös durch
 [/Recycling] 
Zeit heilt keine Wunden,
man lernt nur mit den Schmerzen zu leben!!
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 18:58 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naichtennt dd (Detser Depen-Dienst) hatte am von einem anebien Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Müntefering zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzureieren.
Er demnterte PD-Spreer Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitglieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Urheber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Faktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ludwig Siegler vermutt eine „Dsnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger misteriösen Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde
 [/Recycling] 
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 19:06 Uhr
acme
Robotic Admin
Avatar von acme
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Generasekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Faktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sind bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ludwig Siegler vermutt eine „Dsnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Generalsekretr Markus Söder detierte: „Quas!”
In der SPD wird verschert: Im Partvortand sei am Monta mit keiner Silbe daür gesprochn worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler.
 [/Recycling] 
o.O
Dieser Post wurde am 24.08.2005 um 19:07 Uhr von acme editiert.
Profil ] [ Suche ]
24.08.2005, 19:26 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Genersekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Fktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sid bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Siegler vermutt eine „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekretr Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen
 [/Recycling] 
Profil ] [ Suche ]
25.08.2005, 00:14 Uhr
tarantel
Zock-Elite
Avatar von tarantel
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer Lar hn noch in gesetzten orten, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SPD-Genersekretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und erogen”.
Fktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sid bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Siegler vermutt eine „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekretr Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen und
 [/Recycling] 
ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben!!!!
Profil ] [ Suche ]
25.08.2005, 12:27 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer La hn noch in gesetzten ortn, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SD-Genersretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und ergen”.
Fktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sid bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Seger vermutt ene „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekrer Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen und Politiker
 [/Recycling] 
Profil ] [ Suche ]
25.08.2005, 22:29 Uhr
tarantel
Zock-Elite
Avatar von tarantel
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Pateichf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer La hn noch in gesetzten ortn, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Nales von einer „Sibmb”. SD-Genersretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und ergen”.
Fktionsvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Haptstadt: Wer sid bloß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Seger vermutt ene „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekrer Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen und Politiker rannten
 [/Recycling] 
ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben!!!!
Profil ] [ Suche ]
26.08.2005, 18:05 Uhr
Tüdelüdüü
Zock-Elite
Avatar von Tüdelüdüü
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Patechf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer La hn noch in gesetzten ortn, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Naes vo einer „Sibmb”. SD-Generretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und ergen”.
Fktiosvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Hapttadt: Wer sid blß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Seger vermutt ene „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekrer Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen und Politiker rannten sinnlos
 [/Recycling] 
Profil ] [ Suche ]
26.08.2005, 18:38 Uhr
tarantel
Zock-Elite
Avatar von tarantel
 [Müll] 
SPD N : n! „!”, „ o!”

Bk n wnn b-Wakampf?

en n mal in e . :
Die Naitennt dd (Deter Depen-Dienst) hatte am von einem anen Geheimpan des SPD-Vorstands beichtet, a Newahlen z erichten, desen Patechf Münteing zum Kanler zu wähle – und einfach weiterzueiern.
Er demnterte PD-Spreer La hn noch in gesetzten ortn, sprch von „ttam Ung”.
Doh am Nachmitag überschluen sich Mitgieder des SPD-Vorstande mt an die Adrse des Ureber der Meldung!
Gar nicht we eine Dam spach SPD- Andre Naes vo einer „Sibmb”. SD-Generretär Beneter wrf ddp vor, der Bericht ei „sunken und ergen”.
Fktiosvize Micael Müer pöbelte im Stadt-Anzeig: „Dijengen, die solche Gücte in die Welt setzen, sind Deckweine!”
Rtelrat dr Hapttadt: Wer sid blß „jenigen”? : Was ist n dem angeblichen „Müne-Plan” dran?
SPD-Vorsandsmitgied Ldwig Seger vermutt ene „Dnfomaionkam” e CS, weil der Becht aus dem Müncher d-Büro kam.
CSU-Genealsekrer Markus Söder detierte: „uas!”
In der SPD wird vrschert: Im Parvortand sei am Monta mit einer Silbe daür gespron worden, ge Neuwahlen abzusag und Münfeg zu Kanl zu wähl.
 [/Müll] 

 [Recycling] 
Neulich Vormittag griffen ein SPD-Politiker und niedliche Kölner in die Trickkiste. „Prima!” Doch statt Liebeserklärungen planten sie ein Fest. Die bekloppten Schnitzel der Augsburger Fetenschweine brieten deftige Präsidiumsmitglieder. "Hmm" summte Erhardt vor Verlangen nach süßen Beschimpfungen. Ein heisser Braten war gerochen und gegessen. Ausgelassene Speckschwarten dunkelhäutiger miysteriösenr Kellergeister stolzierten graziös durch schillernde Schreibfehler. Quarktaschen und Politiker rannten sinnlos gegen
 [/Recycling] 
ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben!!!!
Profil ] [ Suche ]
Seiten:   [ 1 ] [ 2 ] > 3 < [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ]