zockomat.de
SpielelisteForumBestenlisten
Hilfe / FAQ / DatenschutzShopRegistrieren
» anmelden   Forumfunktionen:  Regeln/Hilfe || Suche || Mitgliederliste || Team
Werkzeuge
 Menü
 Wo bin ich?
 Schnellsuche
 Navigation
Zum Seitenanfang
zurück (nicht möglich) weiter (nicht möglich)
Zum Seitenende
Seite
Board
Autor
Seiten:   > 1 < 
07.08.2018, 15:22 Uhr
gril32
Durchschnittszocker
Hallo Leute. Ich bin auf Grund meines neues Jobs nur noch viel am sitzen. Deshalb würde ich gerne etwas trainieren. Um in ein Fitnessstudio zu fahren, habe ich aber leider keine Zeit. Deshalb suche ich nach Geräten für zuhause. Was haltet ihr von den Geräten von www.akw-fitness.de/ausdauertraining.html?
Profil ] [ Suche ]
14.05.2019, 15:24 Uhr
Ragabom
Durchschnittszocker
Meiner Meinung nach sollte man es damit lieber lassen...
Es ist eine reine Geldverschwendung, weil solche Geräte schon sehr viel Kosten und weil man halt nie benutzen wird.

Persönlich würde ich sowas nie machen, weil es viel besser ist, ein Fitnessstudio zu besuchen.
So mache ich es und bisher kam ich sehr gut zurecht damit. Man muss nur gucken, dass man ein gutes Fitnessstudio findet, weil man so viel besser vorankomme kann. Ich hab www.crunchfit.de/studio/berlin-spandau/ gefunden und weil es so gut ist, empfehle ich es auf jeden Fall weiter.

MfG
Dieser Post wurde am 14.05.2019 um 15:25 Uhr von Ragabom editiert.
Profil ] [ Suche ]
02.07.2019, 13:51 Uhr
vikihalu
Durchschnittszocker
Hey,

ja das kann ich verstehen. Wusstest du eigentlich, dass Bewegung dein Gehirn wieder zu ganz anderen Aktivitäten anreizt? Die Nutzung verschiedener Hirnareale wird erst durch Bewegung aktiviert. Also einmal in der Stunde aufstehen und bewegen. Maximal 60 Minuten am Stück sitzen. Wenn du den Luxus hast von Zuhause arbeiten zu können dann Laufbänder, Ergometer oder kurze Bewegungsmöglichkeiten einkaufen. Dann bist du viel produktiver.
Dieser Post wurde am 02.07.2019 um 13:51 Uhr von vikihalu editiert.
Profil ] [ Suche ]
10.07.2019, 13:56 Uhr
vikihalu
Durchschnittszocker
Hey,

ich finde es erstmal richtig super, dass ihr euch mit dem Thema auseinandersetzt von Zuhause aus Sport zu machen. Das ist sehr lobenswert. Man kann gute Laufbänder Zuhause aufstellen, die auch gar nicht so viel Platz wegnehmen. Die meisten sind schon dafür konzipiert und man kann die auch hochklappen. Deswegen Tip top. Der Markt stellt sich auf die Bedürfnisse des Kunden ein! Kein Kompromiss notwendig!
Profil ] [ Suche ]
10.07.2019, 18:59 Uhr
Lovko
Durchschnittszocker
Da kann ich dir schon zustimmen und man kann einfach nicht so leicht Zeit für Fitness und Abnehmen finden, also eine ähnliche Erfahrung habe ich auch gemacht. Also ich hatte Schwierigkeiten abzunehmen und daher fand ich die beste Lösung eine Fettabsaugung machen zu lassen. Also erstens habe ich eine Beratung bei Fettabsaugung Hamburg (Dr. Armin Rau) bekommen, wobei meine Cousine eine Brustvergrößerung bei Dr. Armin Rau gemacht hat und mit den Endresultaten echt zufrieden ist. Dort bieten sie nicht nur solche Eingriffe, sondern auch Fettabsaugung, die ich auch in Hamburg bei seiner Praxis gemacht habe. Also ehrlich gesagt kann ich sagen, dass ich nach 6 Monaten sehr aktiv bin und ich fühle mich einfach fit, also als, ob ich keine Fettabsaugung hatte.

Daher kann ich aus Erfahrung sagen, dass man sich solchen Eingriffen von Zeit zur Zeit hinterlassen soll.

MfG
Dieser Post wurde am 10.07.2019 um 19:02 Uhr von Lovko editiert.
Profil ] [ Suche ]
17.07.2019, 08:17 Uhr
Jennes
Durchschnittszocker
So einen Stepper kann man sich auf jeden Fall in den Keller oder ein Zimmer stellen
Profil ] [ Suche ]
Seiten:   > 1 <